Design Thinking

Design Thinking bezieht sich auf kognitive, strategische und praktische Prozesse, durch die gestalterische Konzepte (Vorschläge für Innovationen, Produkte, Dienstleistungen, Software, Prozesse, Gebäude, Maschinen usw.) entwickelt und komplexe Aufgaben und Herausforderungen nutzerorientiert, zielorientiert, interdisziplinär und kreativ gelöst werden können.

Im Vordergrund von Design Thinking stehen Kreativität und Nutzerorientierung. Dabei werden menschliche, technologische und wirtschaftliche Elemente kombiniert. Insofern setzen sich entsprechende Teams meist aus verschiedenen, benötigten und heterogenen Kompetenzen zusammen.

Dabei ist Design Thinking nicht zwingend ein Thema der Digitalisierung, jedoch durch viele neue, technische Möglichkeiten untrennbar damit verbunden.

Design Thinking ist zwar ein eher neuer Begriff, aber verbindet lediglich viele in Wissenschaft und Praxis seit langem existierende Methoden und Prozesse zur zielorientierten Lösung von Aufgaben.

Design Thinking verbindet kreative, intuitive, lösungsorientierte und gleichzeitig systematische Herangehensweisen bei der Lösung komplexer, zielgerichteter und schwer zu lösenden Aufgaben.

Typischerweise beinhaltet Design Thinking folgende Schritte, gemäß eines kontinuierlichen Kreislaufs:

  1. Erkennung / Identifikation einer Aufgabe / eines Problems / einer Herausforderung
  2. Eingrenzung, Beschreibung und Präzisierung der Aufgabe
  3. Brainstorming: Sammlung und Priorisierung von Ideen und Lösungsansätzen
  4. Beobachtung und Verständnis von Zusammenhängen, Abhängigkeiten, Kundenbedürfnissen und (wirtschaftlichen, technischen, rechtlichen) Rahmenbedingungen
  5. Mapping der zur Verfügung stehenden Ressourcen (Zeit, Technologie, Kompetenzen)
  6. Erstellung von Lösungsansätzen in Form von Skizzen, Modellen, Prototypen
  7. Praktischer Test der und Bewertung / Evaluierung der Ergebnisse / Lösungsansätze
  8. Implementierung und kontinuierliche Verbesserung

Weitere Informationen

  • Kategorie: News
  • Thema: Cyber Security

Glossar, Terminologie & Fachbegriffe zum Thema Digitalisierung, Transformation und Digitalwirtschaft