Call-to-Action

Call-to-Action (CTA) (auf Deutsch etwa „Aufforderung zum Handeln“) ist ein Marketingbegriff, der in der Werbung und im Vertrieb verbreitet ist und eine „direct response“ (also unmittelbare Handlung) zum Ziel hat. CTA bezieht sich auf Initiativen, die zu einer sofortigen Reaktion von potentiellen Kunden oder einen spontanen Verkauf führen sollen. Eine CTA bezieht sich meist auf die Verwendung von Keywords oder Phrasen, die in Verkaufsskripte, Werbebotschaften oder Webseiten eingebunden werden können und die Verbraucher zum sofortigen Handeln anregen.

Die Anweisung Call to Action (CTA) zielt darauf ab, beim Publikum eine sofortige Reaktion hervorzurufen, wobei üblicherweise eine imperative Botschaft wie "jetzt anrufen" oder "mehr erfahren" verwendet wird.

Andere Arten von Handlungsaufforderungen können Verbrauchern starke Gründe für den sofortigen Kauf eines Angebots liefern, das z.B. nur für eine begrenzte Zeit verfügbar ist („Angebot endet in 59 min"; "Nur noch 1 Zimmer verfügbar" oder „xx Kunden sehe sich dieses Angebot zur Zeit an“). Zu CTA zählen auch Sonderangebote, die normalerweise mit einer zeitlichen Einschränkung einhergehen (z.B. "Bestellen Sie vor Mitternacht, um ein Gratisgeschenk mit Ihrer Bestellung zu erhalten"; "Zwei zum Preis von Einem für die ersten 50 Besteller").

Der Schlüssel zu einem wirkungsvollen Aufruf zum Handeln ist es, den Verbrauchern überzeugende Gründe für einen schnellen Kauf zu liefern, und vermeidet, Kaufentscheidungen aufzuschieben. Ein CTA kann eine einfache, nicht-anspruchsvoller Einstieg wie "Wählen Sie eine Farbe" oder "Sehen Sie sich dieses Video an" sein. Ein offensichtliches CTA wäre eine Aufforderung an den Verbraucher, ein Produkt zu kaufen oder persönliche Daten und Kontaktinformationen anzugeben, um einen Lead zu erreichen und Kundeninformationen (Eingabe E-Mail) zu sammeln, die eine anschließende Kontaktaufnahme zu erlauben (Abonnieren Sie sich unseren Newsletter und erhalten Sie einen 10-EUR Gutschein“).

Viele Marketingmaterialien, wie Broschüren, Flyer, Kataloge, E-Mail-Kampagnen nutzen ebenfalls einen CTA. Solche Anleitungen sollen den Verbrauchern zeigen, wie sie den nächsten Schritt machen können und haben die Absicht, ein Gefühl der Dringlichkeit des Angebots erzeugen.

Erfolgreiche Vertriebsmitarbeiter haben schon lange erkannt, dass bestimmte Wörter und Phrasen bei Interessenten erwünschte Reaktionen hervorrufen und lernen schnell, die besten Textbestandteile in Verkaufsskripte einzubauen.

Clevere Verkaufsgespräche beinhalten oft eine Reihe von kleinen CTAs, die zu einer Aktion führen sollen. Diese kleineren CTAs schaffen ein Verhaltensmuster, das es dem Besucher eines Online-Angebots dazu verleitet, einen Kauf zu tätigen. Ein Beispiel könnte die Online-Bestellung von Visitenkarten sein. Der Verkäufer könnte den Verbraucher bitten, einen Stil, dann eine Farbe, eine Größe und personalisiertes Layout und Text zu wählen. Wenn der Kunde das personalisierte Design sieht, ist er eher geneigt, den Kauf abzuschließen. Der Verkäufer kann den Verkauf noch unterstützen, indem er fragt: "Bestellen Sie jetzt und sparen Sie sich die Versandkosten“.

Der Einsatz von Werbebotschaften mit CTA findet vor allem im E-Commerce und Online Marketing Anwendung, ist aber auch ein gängiges Instrument in der TV-Werbung oder in Print-Beilagen.

Im Webdesign kann ein CTA ein Banner, eine Schaltfläche oder eine Grafik oder ein Text auf einer Website sein, der einen Benutzer dazu auffordern soll, darauf zu klicken und einen Kaufentscheidung zu antizipieren.

CTA ist auch ein wesentlicher Teil des Inbound-Marketings sowie des Permission-Marketings, da es aktiv danach strebt, einen Benutzer in einen Lead und später in einen Kunden zu verwandeln.

Die Effektivität von CTAs wird häufig durch die Anwendung von A/B-Tests ermittelt, bei der unterschiedlichen Anwendern verschiedene Botschaften und Optionen angeboten werden. Die Einstellung mit der höchsten Erfolgsrate wird dann zur Standardeinstellung für zukünftige Angebote.

Weitere Informationen

  • Kategorie: Glossar
  • Thema: E-Commerce