TAE | Seminar zum Thema Radio Frequency Identification (RFID)

Automatisierte Identifikationssysteme gewinnen im Rahmen von Industrie 4.0 mit der zunehmenden Digitalisierung und Vernetzung von Produktion und Logistik eine immer größere Bedeutung. Besonders relevant bei weiter fortschreitender Individualisierung der Produkte ist die Erfassung von Objekten und der damit verknüpften Daten.

Die RFID-Technologie ist hierfür besonders prädestiniert, da Objektdaten bedarfsabhängig über kleine oder große Entfernungen erfasst und auch geschrieben werden können. Auch Endverbraucher kommen, z.B. über NFC oder Abrechnungssysteme, zunehmend in Berührung mit dieser Technologie.

Ziel des Seminars:

Es werden die technischen Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten aus dem gesamten Spektrum der RFID-Technik als Teil von Industrie 4.0 behandelt. Dabei werden Systeme in den jeweiligen Frequenzbereichen und ausgewählte Applikationen vorgestellt. Technische Herausforderungen als auch wirtschaftliche Aspekte werden besprochen. So sind Sie in der Lage, die Möglichkeiten von RFID-Systemen differenziert zu beurteilen, eigene Applikationen zu entwickeln und somit die Digitale Transformation in ihrem Unternehmen voranzutreiben.

Aus dem Inhalt des Seminars:

1. Einführung (RFID im Umfeld der Auto-ID-Techniken, Funktionsprinzipien und Systemkonzepte, Frequenzen und Reichweiten, Standards und Prüfnormen)

2. Nahfeld-Systeme (Grundlagen induktiver Systeme, Antennen, Lesefelder und Reichweite, Komponenten und Anwendungen)

3. Fernfeld-Systeme (Grundlagen von UHF-Systemen, Antennen, Lesefelder und Reichweite, Komponenten und Anwendungen)

4. RFID-Transponder (ICs, Antennen, Substrate und Packaging, Aufbau- und Verbindungstechnologien, Sonderbauformen)

5. RFID-Reader (Varianten und Anschlusskonzepte, Bedienkonzepte, Anbindung von RFID-Systemen)

6. RFID in realen Umgebungen (Einflussfaktoren auf die Leseperformance, Auswirkungen auf Lesefelder und Gegenmaßnahmen, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV))

7. RFID als Baustein von Industrie 4.0 (Software in Smart Readern, Feldbusanbindung, Schnittstellen OPC UA & MQTT, Integration durch Middleware, WMS- und ERP-Systeme,Security Themen)

8. Konzeption von RFID-Lösungen (Aufgabenanalyse und Systemauswahl, Hersteller- und Marktübersicht, Vorstellung erfolgreicher RFID-Anwendungen)

9. RFID zum Anfassen (Vorführung von RFID-Komponenten, Konfiguration von Readern, praktische Versuche)

Weitere Informationen

  • Kategorie: Seminare
  • Thema: E-Commerce
  • Titel: Radio Frequency Identification (RFID)
  • Anbieter: TAE - Technische Akademie Esslingen
  • Kontakt E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Service Telefon: +49 (0) 711 3 40 08-0
  • Veranstaltungsort: Ostfildern
  • Aktueller Termin: Dienstag, 24 März 2020