Philipps Universität Marburg | Studium Data Science (Bachelor)

Philipps Universität Marburg | Studium Data Science (Bachelor) Philipps Universität Marburg | Studium Data Science (Bachelor) Bild: Philipps Universität Marburg

Die in Zusammenhang mit der Digitalisierung erzeugten enormen Datenmengen in Wirtschaft und Wissenschaft bieten die Chance, wichtige Erkenntnisse und Vorhersagen zu erarbeiten und qualifizierte Entscheidungen vorzubereiten. Das Bachelor Studium Data Science (Datenwissenschaft) an der Philipps Universität Marburg vermittelt die notwendigen Kompetenzen zu Methoden und Werkzeugen der Datensammlung, Datenintegration, Datenanalyse und Visualisierung.

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.). 

Aus dem Studienverlaufsplan:

  • Objektorientierte Programmierung
  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Technische Informatik & Systeme (Software/Hardware)
  • Maschinelles Lernen
  • Datenbionik
  • Grafik und Multimedia, Bild- und Videoanalyse
  • Programmiersprachen
  • Supervised und Unsupervised Learning
  • Mathematik (Algebra, Analysis, Stochastik)
  • Datenbanken
  • Praktikum, Bachelorarbeit

Über die Universität Marburg: Als Volluniversität mit etwa 25.000 Studierenden zählt die Philipps Universität Marburg zu den größeren Universitäten in Hessen. Neben dem Fachbereich Mathematik und Informatik wird insbesondere der Bereich Pharmazie, Rechts-, Wirtschafts-, und Gesellschaftswissenschaften, Naturwissenschaften (Physik, Biologie, Chemie), Germanistik, Sprachen, Geographie und Medizin unterrichtet.

Weitere Informationen