TU Dresden | Urheber-, Medien- und Internetrecht für Nicht-Juristen (Zertifikatskurs)

TU Dresden | Urheber-, Medien- und Internetrecht für Nicht-Juristen (Zertifikatskurs) TU Dresden | Urheber-, Medien- und Internetrecht für Nicht-Juristen (Zertifikatskurs) Bild: TU Dresden

Das Recht des geistigen Eigentums (Intellectual Property Rights) spielt in der heutigen Informationsgesellschaft eine zentrale Rolle. Dazu bietet die TU Dresden in einem 3-semestrigen Zertifikatskurs umfangreiche Einblicke in die Themen Urheberrecht, Markenrecht, Patenrecht, Medienrecht und allgemein Internetrecht. 

Das Studium wird in Zusammenarbeit mit dem PIZ (Patent-Informations-Zentrum) angeboten und eignet sich insbesondere für Absolventen kreativer technischer Studiengänge wie Design/Kunst und Architektur, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit entweder selbst geistiges Eigentum schaffen oder dies durch Inanspruchnahme von Rechten Dritter benötigen.

Module/Bestandteile:

  • Gundlagen Rechtsaspekte junger Unternehmen
  • Urheberrecht
  • Designrecht
  • Markenrecht
  • Medienrecht
  • Persönlichkeitsrecht
  • Datenschutzrecht
  • Lizenzrecht
  • Praxisseminar zur Recherche (Marken, Design)

Die TU Dresden gehört mit rund 32.000 Studierenden zu den größeren Universitäten Deutschlands und deckt mit den Fakultäten Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Bau & Umwelt, Geistes- und Sozialwissenschaften sowie Medizin die wichtigsten Fachgebiete ab. Mit Betonung von Interdisziplinarität bietet die Universität gute Voraussetzungen für die Integration von Recht und Technik. Die TU Dresden kooperiert in Forschung und Lehre mit vielen internationalen Universitäten und Einrichtungen. 

Weitere Informationen