Hochschule Offenburg | Studium Angewandte Künstliche Intelligenz (Bachelor)

Studium Angewandte Künstliche Intelligenz (Bachelor) Studium Angewandte Künstliche Intelligenz (Bachelor) Bild: Hochschule Offenburg

KI hält Einzug in unseren Alltag in Form von digitalen Sprachassistenten, intelligenten Haushaltsgeräten oder autonomen Fahrzeugen, betrifft aber gleichermaßen industrielle Anwendungen und branchenspezifische Geschäftsmodelle. Der Studiengang 'Angewandte Künstliche Intelligenz' an der Hochschule Offenburg bietet die Universalausbildung mit Elementen aus Theorie und Praxis für die Entwicklung und den Einsatz von modernen KI-Anwendungen und KI-Umgebungen.

Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen, Deep Learning, Visual Analytics und Autonome Systeme stellen die Kernkompetenzen für die Entwicklung von intelligenten Systemen und Anwendungen dar. Diese umfassen neben Robotik, Predictive Maintenance, wesentliche Branchen, wie Energie oder Handel. Im Bachelor-Studium der angewandten Künstliche Intelligenz werden alle wesentlichen theoretischen und praktischen KI-Kompetenzen vermittelt. 

Aus dem Studium (Themen & Module):

  • Einführung in die Künstliche Intelligenz und Machine Learning
  • Betriebliche Organisation und betriebliche Praxis
  • Mathematik und Statistik
  • Programmierung
  • Visual Analytics
  • Autonome Systeme
  • Sprachverarbeitung (Natural Language Processing)
  • Data Engineering und Software Engineering
  • Datenbanken und Datenbanksysteme
  • Deep Learning
  • Ethik und IT-Recht
  • Methodenkompetenz
  • Praktikum, Projektarbeit und Bachelor Arbeit 

Über die Hochschule Offenburg: Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Medien in Offenburg (Baden-Württemberg) bietet den aktuell etwa 4.500 Studierenden verschiedene Bachelor- und Masterstudiengänge in den Fachbereichen Elektrotechnik, Medizintechnik, Informatik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Betriebswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen sowie Medien- und Informationswesen.

Weitere Informationen