Universität Osnabrück | Studium Cognitive Science and Computing / KI (Master)

Uni Osnabrück - Studium Künstliche Intelligenz Uni Osnabrück - Studium Künstliche Intelligenz Bild: Universität Osnabrück

Auch wer sich bereits mitten im Berufsleben befindet, kann sich mit dem berufsbegleitenden Studiengang 'Cognitive Computing' der Universität Osnabrück im digitalen Wandel von Gesellschaft und Wirtschaft fortbilden: Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen, Industrie 4.0,  Internet der Dinge und Robotik. 

Cognitive Computing beinhaltet die Nachbildung und Modellierung menschlicher / kognitiver Eigenschaften und Fähigkeiten mittels Technologie - Die Anwendungsgebiete der künstlichen Intelligenz und dem maschinellen Lernen sind dabei offensichtlich: In der Bildung, im Straßenverkehr, im Agrarbereich, in der Logistik, im Finanzsektor, Sprache, Industrie und Forschung stehen riesige Datenmengen zur Verfügung, die ohne eine grundlegende Kenntnis von Technologien und Konzepten ungenutzt bleiben. Das Studium richtet sich vorwiegend and wissenschaftlich- und forschungsoriertierte Interessierte.

Das Studiengang 'Cognitive Science and Cumputing' integriert praxisorientiert viele Kompetenzen und Disziplinen zum Thema Künstlicher Intelligenz. Das Studium erstreckt sich über 4 Semester und wird überwiegend auf Englisch abgehalten.

Zu den Inhalten und Modulen des Studienprogramms:

  • Einführung in wissenschaftliches Arbeiten
  • Grundlegende Kenntnisse der Künstlichen Intelligenz und des Logischen Programmierens
  • Grundlagen der Informatik und Mathematik
  • Einstieg in Neurowissenschaft und Neuroinformatik
  • Grundlegende Fähigkeiten für empirisches und datengetriebenes Arbeiten
  • Methoden der kognitiven Wissenschaft
  • Kenntnisse grundlegender Algorithmen und Datenstrukturen
  • Objektorientierte Programmierung
  • Erweiterte Kenntnisse der Kognitiven Psychologie, Neuropsychologie und experimenteller Methoden
  • Computional Liguistics: Grundlagen der Phonologie, Morphologie, Syntax, Semantik, Pragmatik, Psycholinguistik
  • Philosophie der Neurowissenschaft

Über die Uni Osnabrück: Mit etwa 14.000 Studierenden zählt die Universität Osnabrück (Niedersachsen) zu den mittelgroßen Hochschulen in Deutschland, und hat sich mit dem Studium 'Cognitive Science' ein international beachtetes Forschungsgebiet erschlossen und Bekanntheit erlangt. Neben dem Fakultät Informatik zählen zu den übrigen Fachbereichen: Kultur- und Sozialwissenschaften, Naturwissenschaften (Chemie, Physik, Biologie, Chemie), Sprach- und Literaturwissenschaft, Humanwissenschaft, Wirtschaftswissenschaft und Rechtswissenschaft.

 

Weitere Informationen