Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: conversion

Digitale Konsumenten vergleichen nicht nur Preise und Leistungen, sondern informieren sich auf unterschiedlichsten Kanälen über Marken, Produkte und Dienstleistungen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Ihre Zielgruppen mit Multi- und Omnichannel Marketing auf der gesamten Customer Journey erfolgreich ansprechen und die einzelnen Kanäle optimal aufeinander abstimmen.

Der Begriff "Customer Journey" beschreibt den Weg eines Webseitenbesuchers von ersten Touchpoints und der Kontaktaufnahme bis hin zur gewünschten Aktion durch einen Kunden (Bestellung, Download, Ausfüllen eines Formulars).  Ein wesentliches Tool zur Nachverfolgung des Surfverhaltens von Shopbesuchern ist Google Analytics. In diesem Video erklärt Carlo Siebert an einem praktischen Beispiel, wie Du das Besucherverhalten messen und auswerten kannst.

In diesem Video wird der Aufbau eines Onlineshops analysiert, kommentiert und kritisiert: Präsentation und Beschreibung von Produkten, Optionen wie Lieferbereitschaft, Sendungsverfolgung, Zahlungsoptionen, Einbindung von Social Media, Sprache. Hinweise zur Steigerung der Conversion Rates von Online Shops.

E-Commerce bietet heute Unternehmen jedweder Größe die Chance, das eigene Angebot noch erfolgreicher zu bewerben und zu vertreiben. Doch die Konzeption und Betreuung von Online-Shops wird zunehmend komplexer:  Mit den hohen Standards, die die großen Shopping-Player wie Amazon, eBay oder Zalando setzen, steigen auch die Kundenansprüche – sei es in puncto Shop-Architektur und (mobiler) Usability, sei es in puncto Payment und Logistik.

Sie wollen Ihrer Conversion Rate den nötigen Schub bringen, brauchen aber Inspiration und kreative Ideen? Sie möchten die Nutzer auf Ihrer Website zielgerichteter leiten? Sie wollen A/B-Testing in Ihrem Unternehmen verbessern und stehen dabei vor einigen Schwierigkeiten?

Die Conversion beschreibt im Bereich E-Commerce den Weg, den ein online Nutzer und potentieller Kunde zwischen einem Erstkontakt mit einem Werbemittel zu einem Produkt oder Dienstleistung (z.B. Eingabe eines Suchbegriffs in einer Suchmaschine) oder sonstigen Auslöser (z.B. Wahrnehmung eines Werbebanners, Empfehlung in sozialen Medien etc.)  bis zur Tätigung eines Kaufs oder einer Bestellung zurücklegt.

Suche