Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: hacking

Der Certified Ethical Hacker CEH v11 zertifiziert Dich im Umgang mit aktuellen Tools, Techniken und Methoden der Cybersecurity, die von Hackern und Informationssicherheitsexperten verwendet werden, um eine Organisation ‚rechtmäßig‘ zu hacken und dadurch vor Bedrohungen zu schützen.

In dieser Live-Hacking Session präsentiert Sebastian Schreiber professionelles White Hacking. Mit Beispielen aus dem Arbeitsalltag eines Cybersecurity Professionals greift der renommierte Hacker Webshops an, legt Webserver lahm, umgeht Virenscanner, und präsentiert Angriffe und Manipulationen mit Hilfe von USB-Sticks und SQL Injection. Als Service bietet der Unternehmer Dienste an, um Dein Digitalprojekt besser gegen einschlägige Angriffe zu schützen.

Der Werbefilm "The Wolf" von HP lässt uns an einen Netflix-Thriller denken, in dem der CIO einer amerikanischen Krankenhauskette kompromittiert wird. Mit Hilfe von einfacher Manipulation von Druckern verschaffen sich die Cybersecurity-Angreifer Zugang zu Klinikinformationen und Patientendaten, maniplulieren diese und übernehmen damit Kontrolle über das Unternehmen und Schicksal der Patienten.   Sehr gute Unterhaltung und ein anschaulicher Hinweis, wie wertvoll und angreifbar die IT in kritischen Infrakstrukturen sein kann.

Ende September 2018 wurde Facebook erneut zum Ziel eines Hackerangriffs. Dabei erbeuteten die Hacker die Daten von insgesamt 50 Millionen Nutzern, laut Facebooks ursprünglichem Statement. CEO und Gründer Mark Zuckerberg vermeldete kurz daraufhin persönlich, dass das Datenleck geschlossen sei. Doch wie konnte es überhaupt so weit kommen, welche Daten haben die Hacker erbeutet und wer steckt hinter dem Angriff?

Im Sinne des Datenschutzes und der Cybersecurity haben E-Mails die Qualität einer Postkarte: Metadaten einer E-Mail, also die Angaben zu Sender, Empfänger, Datum, Betreff sind häufig auch bei verschlüsselter Übermittlung für viele Beteiligte sichtbar. Allein auf Basis dieser Informationen, in Verbindung mit Unternehmens- und Ortsangaben sowie in sozialen Netzwerken und sonstigen digitalen Diensten ermöglichen die Daten gezielte Rückschlüsse auf Aufenthaltsorte, Aktivitäten und Meinungsäußerung. 

Die Ethical Hacking Academy (EH Academy) wurde 2015 mit dem Fokus auf Cybersecurity Training gegründet, mit dem Ziel IT-Sicherheitsexperten aus- und weiterzubilden. Der Anbieter geht aus dem Ethical Hacking Net hervor, einem Cybersecurity Blog. Schwerpunktthemen sind Ethical Hacking, Penetration Testing und Hacking Forensik.

Mit den Seminaren und Trainings von Socorvo bringen Sie sich auf den aktuellsten Stand  in den Bereichen Cybersecurity,  Informationssicherheit, IT-Sicherheit und Datenschutz. Die Inhalte werden regelmäßig aktualisiert und überarbeitet. Neben den aktuellen Themen steht im Seminar besonders das Live-Hacking im Fokus: Lassen Sie sich von Experten demonstrieren, wie Angreifer vorgehen.

Online Weiterbildung rund um das Thema Cybersecurity und IT-Sicherheit: Angriffe auf Schwachstellen in Web-Applikationen (SQL-Injection, File-Inclusion, Cross Site Scripting, Command Injection usw.), Security Awareness (Phishing E-Mails, Social Engineering, Passwort-Sicherheit, Schadcode, Angriffsversuche) und Netzwerke (Sicherheit von Systemen und Netzen - Penetrationstests, Netzwerk- und System Hacks).

Anbieter von IT Trainings mit einem Angebot von +400 Seminaren rund um das Thema Informationstechnologien, insbesondere zu Cybersecurity /  IT-Sicherheit von Betriebssystemen Microsoft, Linux und Novell über Netzwerke Cisco und Citrix bis hin zu Datenbanken Oracle und SQL Server und Programmierung.  Seminarstandorte in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Suche