Anzeige der Artikel nach Schlagwörtern: wannacry

Ausführliche und fundierte Hintergrundinformationen zur Schadsoftware und Erpressungstrojaner "WannaCry", der im Sommer 2017 weltweit hunderttausende von Windows Rechnern infizierte und lahmlegte. Wie funktioniert diese Malware? Wie erfolgt die Verbreitung?  Welche Maßnahmen zur Schadenbegrenzung kann ich anwenden? Welche Patches gibt es und was muss ich beachten, wenn ich infiziert werde? Alle Infos im Video-Interview von Heise online. 

WannaCry (aus dem englischen: "zum Heulen") bezeichnet einen groß angelegten Cyberangriff, der im Mai 2017 weltweit nahezu 250.000 Windows-Rechner befiel. Das Schadprogramm gehört zur Familie der "Ransomware" und verschlüsselt Dateien auf den betroffenen Computern, die erst nach Zahlung eines "Lösegeldes" wieder entschlüsselt / zugänglich gemacht wurden.

Suche