Autoruns für Windows | Analyse von Programmen beim Start von Windows

Diese Anwendung monitort und protokolliert Aktivitäten beim Start von Windows und Windows-Anwendungen. Dabei werden insbesondere die Autostart-Programme, Registry-Dateien, Anmelde-Prozeduren, Treiber, Add-ins und weiter Bootprozesse untersucht, die bei Boot des Systems oder Start von Anwendungen laufen. Das Programm soll dabei helfen, unerwünschte Prozesse, fehlerhaften oder schadhaften Code zu identifizieren. Autoruns ist ein Teil von Microsofts Toolsammlung „Sysinternals“.

Führe einfach Autoruns aus und die Anwendung zeigt Dir die aktuell konfigurierten Autostart-Anwendungen sowie die vollständige Liste der für die Autostart-Konfiguration verfügbaren Registrierungs- und Dateisystem-Speicherorte. Zu den von Autoruns angezeigten Autostart-Speicherorten gehören Anmeldeeinträge, Explorer-Add-Ons, Internet Explorer-Add-Ons einschließlich Browser Helper Objects (BHOs), Appinit-DLLs, Image-Hijacks, Boot Execute Images, Winlogon-Benachrichtigungs-DLLs, Windows-Dienste und Winsock Layered Service Provider, Medien-Codecs und mehr. Wechsele die Registerkarten, um Autostarts aus verschiedenen Kategorien anzuzeigen.

Weitere Informationen